Der süße Brei

Die Besenbinderin und ihre Tochter
nach dem Märchen der Brüder Grimm
ab 4 Jahren
Die gemütliche Kuh Margareta erzählt ihre Lieblingsgeschichte von der armen Besenbinderin und ihrer Tochter Johanna, von einem Waldspaziergang und von dem Topf, der alles vollgekocht hat:
das Haus und die Straße und das ganze Dorf ...

Zuerst noch in der rundlichen Bühne verborgen, entwickelt sich das Stockpuppenspiel in Dorf und Wald für eine Spielerin und neun Figuren, für fast einen Kubikmeter Brei zu einem üppigen Bild für Kinder ab 4.


Figuren, Bild und Spiel: Silke Technau
Spielregie: Matthias Brand
Musik: Johannes Birkhoff

 

 

 

 


Technische Voraussetzungen:

* Abdunkelbarer Raum
* Stromanschluss
* Bühnenfläche 2 m breit, 2 m tief
* Auf- und Abbau jeweils 40 Minuten
* Spieldauer 45 Minuten
* Zuschauerzahl max. 80