Am 24. August um 11:00 Uhr hatte EMIL ELCH SUCHT EINEN FREUND

im Figurentheater Lübeck  Premiere.

Der kleine Elch Emil versteht die anderen Elche nicht: warum nur leben sie lieber allein? Er wünscht sich einen Spielgefährten und Vertrauten, denn gemeinsam macht das Leben doch viel mehr Spaß! Aber jemanden zu finden, der zu einem passt, ist gar nicht so einfach - wird es Emil gelingen, im schwedischen Wald einen richtigen Freund zu finden?
für Kinder von 3-6 Jahren
Spiel: Franziska Technau
Regie: Silke Technau
Figuren/Bühne: Denise Sheila Puri / Kilian Kreuzinger / Stephan Schlafke

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das KOBALT Figurentheater Lübeck ist von einer Fachjury des Landes Schleswig-Holstein für die Institutionelle Landesförderung SH von 2015-18 ausgewählt worden.

Wir freuen uns über diese Förderung, denn sie hilft uns in den nächsten Jahren unser Repertoire mit Produktionen für Erwachsene und Kinder zu erweitern und unsere Präsenz in der Hansestadt Lübeck intensiv weiter zu führen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Plakat Eberhard

PIRAT EBERHARD AUF KAPERFAHRT

hatte am 30. April 2014

im FIGURENTHEATER LÜBECK

Premiere

weitere Aufführungen im November und Dezember

 

Ein Abenteuer für Piraten von 4-12 Jahren

Pirat Eberhard sticht mit Schatzkarte, Schiffsjunge und Matrose in See.

Wo mag die Insel San Cristobal sein und wo ist die schöne Kapitänin Elena?
Ein Seeungeheuer hat Elenas Schiff versenkt. Sie und ihre Ratte kommen als Schiffbrüchige zu Pirat Eberhard.

Alle fünf, obwohl grundverschieden, halten jedoch bei Gefahr gut zusammen und wagen sich mutig an die rasanten Abenteuer auf hoher See.

Pirat Eberhard

Spiel: Silke Technau/ Stephan Schlafke

Idee: Silke Technau, Maja und Werner Bartelt-Brüggemeier

Figuren: Doris Gschwandtner

Bühnenbild: Maja und Werner Bartelt-Brüggemeier, Stephan Schlafke, Denise Sheila Puri, Kilian Kreuzinger

Regie: Holger Brüns

Regieassistenz: Franziska Technau

 

Gefördert durch: Institutionelle Förderung des Landes Schleswig-Holstein, Figurentheater Lübeck mit Hansestadt Lübeck


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SCHNEEWITTCHEN

hatte Premiere am 15. November 2013 im FIGURENTHEATER LÜBECK

schneewittchen



Figuren: Antje und Jürgen Hohmuth

Regie: Kristiane Balsevicius

Regieassistenz: Franziska Technau

Bühne: Kilian Kreuzinger, Denise Sheila Puri, Silke Technau  und Stephan Schlafke

Spiel: Silke Technau  und Stephan Schlafke

gefördert durch: die institutionelle Förderung des Landes SH 2011-14, die Possehl - Stiftung und dem Figurentheater Lübeck mit der Hansestadt Lübeck

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Unser neues Erwachsenenstück hatte Premiere am 22. März 2013:


Die Kogge der Gestrandeten

von Silke Technau und Dietmar Staskowiak

Kogge


Einige Aussteiger entführen einen volltrunkenen Kapitän nebst Papagei, reparieren eine defekte Kogge und gehen auf eine abenteuerliche Ostseereise mit Vollmond, Sturm und blinden Passagieren – und einer unerwarteten Liebe. Das Leben auf der schwankenden Kogge lässt raue Schalen knacken, erstaunliche Geheimnisse zutage treten, einen Mann über Bord gehen und am Ende steht doch noch das Tor zum Glück. Große knarrende Holzfiguren und Marionetten rumoren unter Deck, erklimmen Wanten oder dichten innig in der Nacht – begleitet von Seemannsliedern und dem Akkordeon von Felix Kroll.

 


Spiel: Stephan Schlafke und Silke Technau

Figuren: Michaela Bartonowa und Antonin Müller / Prag 1994

Papagei "Freddy": Stephan Wunsch

Regie: Dietmar Staskowiak

Akkordeon: Felix Kroll

Ausstattung: Martin Buchin, Kilian Kreuzinger und Denise Sheila Puri

Kostüme: Denise Sheila Puri

 

gefördert durch: die Possehl-Stiftung, die institutionelle Förderung des Landes SH 2011-14  und dem Figurentheater Lübeck mit der Hansestadt Lübeck

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser neues Kinderstück hatte Premiere:

Der kleine Drache und das Küken

Der kleine Drache und das Küken

Der Drache der unseren Schatz am Tresen bewacht, sollte eine Geschichte bekommen - nun ist sie da!

Für Drachenfreunde von 3-6 Jahren

Der junge Drache tappst durch die Welt. Er hopst über die Felsen, singt und lärmt, kickt Steine umher. Doch das helle rundliche Ding, das Ei, ist kein Fußball? Sagt die Schnecke. Und sie sagt auch, dass man Eier ausbrüten kann, wenn man sanft und geduldig ist.
Und dann kommt ein kleines verletzliches Küken heraus. Vor lauter Fürsorge erkennt der Drache erst ganz zum Schluss, dass er einen richtigen Freund gewonnen hat.

Mit holzgeschnitzten Figuren von Barbara und Günter Weinhold und der Drachen-Küken-Suite, die die Georgierin Tamara Salukvadse ausschließlich für diese Figuren komponiert hat, erzählt Stephan Schlafke vom Entstehen einer lustigen Freundschaft.

 

Spiel: Stephan Schlafke

Marionetten: Barbara und Günter Weinhold

Regie: Silke Technau

Musik:Tamara Salukvadse

Ausstattung: Kilian Kreuzinger

 

gefördert durch die institutionelle Förderung des Landes SH 2011-14 und dem Figurentheater Lübeck mit der Hansestadt Lübeck

sowie Frauen und Kultur, Lübeck - Premiere: am 23. Nov.2012


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------


WIR WAREN MAL WIEDER IN BERLIN!

Bericht von Peter Waschinsky auf seinem Generalanzeiger: www.generalanzeiger-waschinsky.de

Zuschaun kann i net?
Das "Weiße Rössl" trabt und trabt und ist nicht totzukriegen. Müller/Charells Stück - heute
würde man es wohl Musical nennen - ist eben gut gebaut und die Hits von Benatzki und
anderen sind Ohrwürmer.
Nun also als Puppenspiel in Berlins erstem Kleinkunsttempel Bar jeder Vernunft. Die
Inszenierung von Holger Brüns mit den Marionetten von Barbara und Günter Weinhold wurde
aus dem Repertoire des Lübecker Kobalt-Figurentheaters übernommen und mit Live-Musik
versehen. Drei Größen des Metiers sind da am Werke, zwei der Geschwister Pfister und der
Pianist Johannes Roloff. Sie machen ihrem Ruf alle Ehre. Andreja Schneider singt eher
diseusenhaft, während Tobias Bonn mehr wie ein Operettentenor im besten Sinne klingt.
Insgesamt halten sie sich gegenüber den Marionetten angenehm zurück. Die werden von Silke
Technau und Stephan Schlafke achtbar und großzügig geführt und mit hervorragend
voneinander abgesetzten Stimmen versehen. Alles ergibt eine schöne Einheit, die Pointen
sitzen und so wird vom Publikum viel gelacht und geklatscht, offensichtlich empfand die
Puppenversion hier, wo vor Jahren mal eine legendäre und prominant besetzte Rössl-Version
lief, niemand als Billig-Variante.
Die Inszenierung bietet immer wieder hübsche Einfälle und optische Anreicherungen -
überflüssig einzig der Hinweis auf die zu dieser Zeit aufkommende braune Gefahr. Schade, daß
man nur eine Woche lang spielt, aber vielleicht gibts eine Wiederholung.
Zuschaun kann i net? Das Publikum schaute offensichtlich mit größtem Vergnügen zu. Langer
rhythmischer Beifall und Zugabe!

Rössl in der BJV

Rössl in der BJV2














Regie: Holger Brüns

Marionetten: Barbara und Günter Weinhold

Bühne: Martin Buchin und Denise Sheila Puri

Josepha/Leopold/Schneider/Bonn/Technau/Schlafke

Josepha, Andreja Schneider, Silke Technau, Leopold, Tobias Bonn, Stephan Schlafke in der Bar Jeder Vernunft,  Berlin

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hänsel und Gretel

Am 06. November 2011 um 15:00 Uhr

hatte unsere neue Familienproduktion

"Hänsel und Gretel" im Figurentheater Lübeck PREMIERE

Premierenbericht

auf unser-lübeck

Spiel: Silke Technau und Stephan Schlafke,

Regie: Holger Brüns,

Figuren: Friedrich Falkner †,

Figurenkostüme: Denise Sheila Puri

Bühne: Stephan Schlafke, Silke Technau, Kilian Kreuzinger


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rössl

Kultursekretariat Gütersloh

Unsere Produktion "IM WEISSEN RÖSSL"

ist vom Kultursekretariat Gütersloh für die Spielzeit 2011-12 in die Auswahl der Figurentheater-Inszenierungen für Erwachsene aufgenommen worden. Das Land NRW fördert diese Veranstaltungsreihe für Mitgliedsstädte dieses Verbundes.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das KOBALT Figurentheater Lübeck ist von einer Fachjury des Landes Schleswig-Holstein für die Institutionelle Landesförderung SH von 2011-14 ausgewählt worden.

Wir freuen uns über diese Förderung, denn sie hilft uns in den nächsten Jahren unser Repertoire mit Produktionen für Erwachsene und Kinder zu erweitern und unsere Präsenz in der Hansestadt Lübeck intensiv weiter zu führen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Schimmelreiter im Figurentheatwer LübeckAm 14. April 2011

hatte unsere neue Abendproduktion:

DER SCHIMMELREITER nach der Novelle

von Theodor Storm

im

FIGURENTHEATER LÜBECK

Premiere.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Weißen Rössl

Am 19. November 2009 hatte im FIGURENTHEATER LÜBECK unsere neue Abendproduktion PREMIERE.

weitere Spieltermine:

in Lübeck

und auf Tour

"Im Weißen Rössl"  Fassung: Bar Jeder Vernunft

Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Blumenthal und Kadelburg von Hans Müller und Erik Charell

Gesangstexte von Robert Gilbert

Musik von Ralph Benatzky

 

Marionetten: Barbara und Günter Weinhold

Spiel: Silke Technau & Stephan Schlafke

musikalische Leitung: Dietmar Staskowiak

Ausstattung und Bühne: Martin Buchin, Denise Puri, Stephan Schlafke

Regie: Holger Brüns

 

Aufführungsrechte beim Verlag Felix Bloch Erben GmbH & Co KG, Berlin

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein festes Haus in Lübeck

Silke Technau & Stephan Schlafke übernahmen zum Jahreswechsel 2006-2007 mitten in der historischen Altstadt die künstlerische Leitung vom Figurentheater Lübeck - vormals Lübecker Marionettentheater Fritz Fey. Die Neueröffnung fand nach der Umgestaltung am 23. Februar 2007 statt. Das Berliner Standbein mit der FigurenTheaterWerkstatt in Berlin-Neukölln bleibt unter der Leitung von Kristiane Balsevicius bestehen. Und nach wie vor sind wir alle drei bundesweit und darüber hinaus mobil unterwegs.

Es gibt von nun an KOBALT-Berlin und KOBALT-Lübeck!

Kristiane Balsevicius - Stephan Schlafke - Silke Technau
www.kobalt-figurentheater.de